Studierende lernen von Studierenden

Einmal im Semester integriere ich die Präsentation von thematisch passenden Abschlussarbeiten in meine Lehrveranstaltung und mache in mehrerer Hinsicht gute Erfahrungen damit. Aus dem Bereich der internen Informationseinrichtungen/Spezialbibliotheken präsentierte Carolin L. Roßmann ihre Arbeit über das E-Journal-Angebot in der Bibliothek des TÜV in Hannover und zeigte auf, wie sich Praktikum, Studienschwerpunkt, Bachelorarbeit und Berufseinstieg darstellten.

Die Abschlussarbeit von Evelyn Pätzold zur "Hochschulbibliografie als Linked Open Data basierter Dienst" wies eindruckvoll auf die Relevanz des Themas LOD auch - oder gerade - für wissenschaftliche Bibliotheken hin. Das Thema entwickelte sich aus ihrem Praktikum in der Zentralbibliothek der Hochschule Hannover und wurde von Christian Hauschke betreut.

So vermittelten die frisch gebackenen Absolventen den Studierenden des 6. Semesters aus studentischer Perspektive (die manchmal scheinbar überzeugender ist als die Dozentensicht), wie sie ihr Thema wählen bzw. finden, und die gemeinsame Diskussion lieferte Anregungen für zukünftige Themen und ist eine ideale Vorbereitung auf das Studienabschlussseminar.

Danke an die Referentinnen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0