Berlin-Exkursion Master Wissensmanagement

BMI Spreebogen (M. Hart pixelio)
BMI Spreebogen (M. Hart pixelio)

Im Rahmen des Moduls Wissensmanagement in der Verwaltung & E-Government unternahmen die  Masterstudierenden am 30. März 2012 eine Exkursion an das Bundesministerium des Innern (BMI) nach Berlin. Die Lehrbeauftragte  Frau Monika Böhm-Leitzbach (Bundesrat, Berlin) hatte ein interessantes Programm organisiert.

M. Böhm-Leitzbach
M. Böhm-Leitzbach

Herr Dr. Martin Winter (BMI,  Referat Informations- und Kommunikationstechnik) berichtete über die derzeitige Situation und Arbeitsweise im Ministerium und stellte dieser Ist-Situation die derzeit in Entwicklung befindlichen Visionen und Ziele gegenüber. Herr Kloke unterstützte die Ausführungen durch die Präsentation erster Projekt-Beispiele zum Einsatz von Sharepoint.  Nach einer Mittagspause in der Kantine des Ministeriums ging es dann um die Einführung der Ressourcen übergreifenden Suche mittels des Produktes inter:gator. Dr. Uwe Crenze, Geschäftsführer der Firma Interface Projects GmbH (Dresden) stellte Anwendungsbereiche der übergreifenden Suchmaschine und des Dashboard vor. Er erläuterte Hintergründe der Indexierung, des Ranking und berichtete über die diversen Einsatzbereiche bei seinen Kunden aus Wirtschaft und Verwaltung. Die gewährten Einblicke in die Wissensmanagement-Praxis und -Planung stießen auf reges Interesse der Exkursionsteilnehmer und die Masterstudierenden nutzen ausgiebig die Gelegenheit zu Fragen, Anmerkungen und kritischer Reflexion. Abschließend stellte Frau Böhm-Leitzbach das Bibliotheks-Portal der obersten Bundesbehörden kurz vor. Die Koordinatorin des Studiengangs dankte den beiden Referenten, dem BMI als Gastgeber und der Lehrbeauftragten für die informative Veranstaltung und die offene Diskussion, die die Exkursion zu einem vollen Erfolg werden ließen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0