Wissensmanager erhalten Masterabschluss

Am Freitag, den 11. März 2011 verabschiedete die FH Hannover, Fakultät III, Abteilung Information und Kommunikation (IK) die Absolventen des zweiten Masterjahrgangs im Programm Informations- und Wissensmanagement.

 

Der Dekan der Fakultät Prof. Rolf Hüper betonte die Besonderheiten des berufsbegleitenden Masterprogramms an der FH Hannover, dankte der Koordinatorin Prof. Behm-Steidel und gratulierte den Absolventen mit der Übergabe der Master-Urkunden.

 

Im Zentrum der Veranstaltung stellten vier Master-Absolventinnen die Ergebnisse ihrer Master-Thesis in Abschlusspräsentationen vor.

Lehrende aus dem Masterprogramm, Alumni sowie die Masterstudierenden des zweiten Semesters gewannen Einblick in die unterschiedlichen Anwendungsbereiche von Informations- und Wissensmanagement. Vom Kompetenzmanagement in Zeiten des demographischen Wandels, über Digitale Bibliotheken und Linked Data, den Wissenstransfer in Arbeitsteams bis zum E-Learning zur Gestaltung von Info-Grafiken und schließlich zur Situation der Rechtsinformation in Deutschland reichte die vielfältige Themenpalette der Abschlussarbeiten. Die Zuhörer nutzen die Gelegenheit zu zahlreichen Nachfragen, lobten die Qualität der Arbeitsergebnisse und es ergaben sich intensive Fachdiskussionen.

Beim abschließenden Glas Sekt kam auch das Netzwerken zwischen Studierenden, Absolventen, Alumni und Lehrenden nicht zu kurz. Der Wissens- und Erfahrungsaustausch zu den Studienerfahrungen zeigte allseits eine hohe Zufriedenheit mit dem Weiterbildungsmaster.

Im Restaurant Funky Kitchen setzten Absolventen, Dozenten und Studierende in kleiner Runde ihre Gespräche fort und ließen den gelungen Abschluss ausklingen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0